Home » Immobilien

Kategorie Archiv: Immobilien

Architektenwahl: Worauf sollten Bauherren achten?

Wer seinen Wunsch von einem individuellen Eigenheim in die Tat umsetzen möchte, der ist auf die Unterstützung durch einen professionellen Architekten angewiesen. Immer weniger Bauherren machen den Fehler, sich einfach durch Zufall auf einen Planer einzulassen. Stattdessen setzen sich bestimmte Kriterien durch, denen bei der Suche eine besonders große Bedeutung zugeschrieben wird. Welche dies sind, das nehmen wir hier in diesem Artikel unter die Lupe. (mehr …)

Traumjob? Ausbildung im Fensterbau

Trotz der Tatsache, dass eine Ausbildung zum Fensterbauer aktuell nicht zu den häufigsten Ausbildungsberufen in Deutschland gehört, bietet dieser Bereich derzeit besonders gute Perspektiven. Aber welche Fähigkeiten braucht man, um im Fensterbau erfolgreich zu sein und wie genau sehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt aus? (mehr …)

Immoblienzinsen nur ein Grund für Preisanstieg bei Häusern

Eine Analyse zu niedrigen Immobilienzinsen und Preisentwicklung bei Häusern zeigt: Seit dem Jahr 2010 sind die Preise für Immobilien in Deutschland um circa 30 Prozent gestiegen. Die Ursache für diese rasante Preisentwicklung liegt nicht nur in den günstigen Zinssätzen für Baufinanzierungen. Auch die Flucht deutscher und ausländischer Anleger in Immobilien als Anlageobjekte oder zur Altersvorsorge sorgt für steigende Preise am Immobilienmarkt. Immobilienpreisen. (mehr …)

Skeletthaus: Klassische Fachwerkhäuser im neuen Gewand

Ein Haus in Skelettbauweise stellt gewissermaßen eine Re-Interpretation des Fachwerkhauses dar und überzeugt vor allem durch seine spezielle Raumatmosphäre. Doch was zeichnet diese Bauart eigentlich im Detail aus und was gibt es bei der Planung zu beachten? (mehr …)

Fenster auswechseln: alt raus, neu rein!

Einfach verglaste Fenster verschleudern teure Heizenergie und langfristig steigen somit auch die Aushaben. Pro Saison verschenkt jeder Quadratmeter die Wärme von circa 55 Litern Heizöl. Ein Einfamilienhaus, welches durchschnittlich 25 Quadratmeter Fenster hat, summiert es zu 1.375 Litern. Beim Verbrennen von einem Liter Öl bilden sich etwa 2,6 Kilogramm CO2. In Summe sind es dann über 3,5 Tonnen CO2, die verschwendet werden. Für den Verbraucher wird es immer teurer und wenig umweltfreundlich. In Deutschland gibt es immer noch um die 30 Millionen einfach verglaste Fenster. Viel zu viele! (mehr …)